Geschenkideen zum Selbernähen

eingetragen in: Allerlei | 0

Selbstgenähtes kann das eigentliche Geschenk sein oder die hübschen, nachhaltige Verpackung für etwas anderes (Gutschein, Zeit, hübsche Kleinigkeit oder toller Knaller). Wir haben euch hier eine kleine Auswahl an Geschenkideen zusammengestellt, die schnell zu nähen sind, ohne Anprobe auskommen oder selbst Verpackung sind.

3 Ideen für selbstgenähte Kleidung zum Verschenken

Bei Kleidung solltest du entweder die Maße der zu benähenden Person genau kennen, oder Teile nähen, die sich figurtechnisch etwas anpassen

1. Zero-Waste-KIMONO

Ein tolles Teil mit schonendem Stoffverbrauch, das durch die Stoffwahl wirkt: Floraler Sarongsstoff für den exotischen Touch oder flauschiger Frottierstoff zum Kuscheln. Wenn du Lust auf den bunten Velours-Frotteestoff hast, den es auch noch in drei anderen Farbstellungen/Mustern gibt, schreib uns!  Beispiele, wie der Stoff mit einem anderen Schnitt verarbeitet aussieht, findest du hier.

-> Schnittmuster Zero Waste KIMONO

 

 

2. Schürze SYLVIE

Die Schürze lebt von ihrer schrägen Eingrifftaschen und ist so ein ganz besonderes Teil. Je nach Stoff wirkt die Schütze fast wie ein Kleid oder eher rustikal.

-> Schnittmuster Schürze SYLVIE

 

 

 

3. Weste PLÜSCH

Je zotteliger und plüschiger der Stoff ist, desto toller! Als Verschluss wird vorne ein Zipfel durch ein vorbereitetes Loch gezogen und ist somit wunderbar variabel.

-> Schnittmuster Weste PLÜSCH

 

 

 

 

3 Ideen für selbstgenähte “Verpackungen”

1. Die Geschenketasche

Hier passen rein: Geschenkgutscheine, Theaterkarten, Bücher, Pralinen und alles was so ein bisschen eckig ist. Hinterher kann man die Geschenketasche auch als Clutch verwenden. Oder weiterverschenken.

-> Nähanleitung Geschenketasche (kostenlos)

 

 

2. Origami-Market-Bag

Die Tasche kann sehr gut ein eigenes Geschenk sein, oder große Geschenke umhüllen. Die Größe der Tasche wird durch deine Stoffbreite bestimmt.

-> Nähanleitung Origami-Tasche (kostenlos)

 

 

 

3. Poche Pochette

Eine kleine Tasche in der großen Tasche – das kann man immer wieder gut gebrauchen, um Schlüssel, Geld, Handy und Tempos parat zu haben. In der Tasche lassen sich gut Bücher, kleine Flaschen (es muss nicht immer Wein sein, es gehen auch Bio-Powersäfte), Tees, Socken und andere Kleinigkeiten. 

-> Nähanleitung Poche POCHETTE

 

 

Bei der Fotoasuwahl fiel mir auf, das ich anscheinend sehr gerne florale Sarongs vernähe. Die Sarongs auf den Fotos habe ich von Karlotta Pink – Stoffe aus aller Welt.

 

Viel Spaß beim Geschenke-Ausdenken wünscht euch

Stefanie

 

 

 

 

 

 

 

Bitte hinterlasse eine Antwort

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.