Schnittlabor: Kleid Niagara

eingetragen in: Kleider | 0

Sommerkleid Niagara besticht mit seinem Wasserfallausschnitt und scharfen Kurven. Die Kurven entstehen durch den schrägen Fadenlauf im Vorderteil und der Naht in der hinteren Mitte, die die Ausmodulierung der natürlichen Formen unterstützt. Das Kleid kommt ohne Reißverschluss aus und wird an den wichtigen Kanten effektvoll mit Bändchen eingefasst. Dadurch ist es wahnsinnig schnell genäht. Schneller, als der Sommer kommt und geht.
Ich habe in dieser Version einen leicht transparenten Stoff vernäht, hier kommen meine zahlreichen Träger-/Unterkleidchen zum Einsatz. Damit fällt der Schnitt noch schöner und durch die Unterkleidfarbe kann ich variieren (zartgrün, hellblau und weiß), das Kleid schimmert immer anders.

Das Schnittmuster gibts ab demnächst bei mir im Shop.