Schnitt des Monats: PAULA im Dezember

eingetragen in: Jacken, Mäntel, Kimono | 0

so_paula_topSpätestens im Dezember drängelt sich Weihnachten in der Aufmerksamkeitsspanne ganz nach vorne, jeder dekoriert das Haus grün-rot und wünscht sich weiße Weihnacht. Die wird uns wahrscheinlich auch dieses Jahr wieder nicht beschert. Macht aber nichts. Es wird trotzdem erst stressig, dann schön. Noch schöner wird alles, wenn man eine Jacke PAULA hat, eine zum Kuscheln und eine gegen den Wind. Mit PAULA kann man den Alltag bewältigen, faulenzen und sogar sportlich sein. PAULA passt geht also vor Weihnachten, während der Feiertage und danach, zum gute Vorsätze fassen. Und für ganz ganz liebe Menschen, kann man auch eine PAULA als Weihnachtsgeschenk nähen. UND: PAULA ist das erste PDF bei mir, bei dem man die Größenebenen ein- und ausblenden kann zum Drucken, wie man möchte. Also kein Linienkuddelmuddel mehr!


PAULA ist vorne schick auf Figur geschnitten und im Rückenteil ein Blouson. So ist Bewegungsfreiheit und Bequemlichkeit garantiert. Zwei Taschen sind in der vorderen Teilungsnaht versteckt und geschlossen wir die PAULA mit einem Reißverschluss. PAULA ist für fortgeschrittene Näherinnen geeignet.

Als Schnitt des Monats kostet PAULA als PDF nur 2 €, vom 1. bis 31. Dezember.

-> Ergebnisse vom Probenähen Jacke Paula

-> So blendet man Ebenen ein und aus