Schnitt anpassen bei Kleid KARLOTTA

eingetragen in: Aktionen | 0

 

Karlotta_4Kleid KARLOTTA macht eine hübsche Figur, wenn der Schnitt passt. Bevor ihr das erste Mal zuschneidet, könnt ihr einige Maße kontrollieren und gleich im Schnitt ändern. Dabei unterscheiden wir zwischen Maßen, die von den Umfängen (Oberweite usw) abhängen und von der Länge (Körperhöhe usw.).

Bitte denkt dran, das sich ein Ärmel aus Webware immer enger anfühlt als Jersey. Auch ist er nicht gut geeignet für Kunststücke, Sport oder wenn man viel mit den Armen in der Luft machen muss. Ähnlich wie beim Blazer, den man für diese Zwecke auch ablegen würde.

Umfangsmaße
Wählt eure Größe laut Größentabelle. Wenn ihr eine Mischgröße habt – wie fast alle Frauen – verwendet ihr oben (Armloch, Schulter, Halsausschnitt) eure Größe laut Oberweitenmaß, zeichnet zur Taillenlinie auf die Taillengröße aus und zur Hüfte auf die Hüftgröße.

Höhenmaße
Damit Taille und Brustpunkt auf der richtigen Höhe sitzen, kann man die vordere Länge und den Brustpunkt (jeweils ab der Schulter) nachmessen und mit der Tabelle (Oberweitengröße) vergleichen. Im Schnitt ist in allen Vorder- und Rückteilen eine Linie “verkürzen/verlängern: hier einschneiden”,

Taille
Wenn man klein ist und z,B. 4 cm vordere Länge wegzaubern möchte, legt man die Teile nach dem Einschneiden übereinander und begradigt die Seitenkanten.

Ist man größer, legt man den benötigten Abstand zwischen die Schnitteile und klebt ein Stück Papier dazwischen.

Brustpunkt
Damit die Brustausbuchtung an der richtigen Stelle sitzt, sollte man den Brustpunkt bei Abweisungen zur Tabelle anpassen wie inder Skizze.
Karlotta Brustpunkt

 

 

Cup-Größe
Das Oberweitenmaß ist angelegt auf einen B-Cup. Liegt man drunter, wirkt es im Brustbereich etwas flatterig, ist man drüber, spannt es recht. Die Cup-Größe kann man verkleinern, wie in der Skizze gezeigt wird. Bei einem größeren Cup würde ich jedoch eine generelles FBA* empfehlen.

*FBA bedeutet: full bust adjustement. Über eine Abnähervergrößerung wird im Brustbereich Mehrweite eingebaut. Den Abnäher kann man dann wieder in der Naht verstecken.
Quick and dirty-Trick: Wenn du z.B. eine M-Oberweite hast, aber eine größere Cup-Größe, nimmst du
• vorne die Größe L für alle Vorderteile samt Belege und
• hinten Größe S für alle Rückenteile samt Belege
• beim Ärmel von der Schulter im Vorderärmel Größe L, im Hinterärmel Größe S (damit die Nähte passen)
• alle Seitennähte/Ärmelnähte kontrollieren und aneinander angeleichen.

Karlotta kleinerer Cup

Oberarmweite
Benötigt man mehr Strecke am Oberarm, so kann man den Ärmel wie in der Skizze anpassen, ohne das Armloch an sich zu verändern.Karlotta Ärmel

 

Obere Brustweite
Wenn die Brust oberhalb des Brustpunkt voller ist, kann man in der oberen Brustweite noch etwas Mehrweite zugeben. Dann spannt der Ärmel bei Bewegungen auch nicht so.

Karlotta obere Brustweite