Probenähen: Jacke PAULA

paula dörteEin dickes Dankeschön geht an: Diana, Dodo, Katja, Kristin, Kristina, Katja, Marion und Rosita!

Das eigentliche Probenähen für Jacke PAULA ist schnell beschrieben, aber es wurden einige aufregende, generelle Verbesserungen angestoßen!

Diesmal war ein Teil sehr aktiv in der geheimen Probenäh-Facebook-Gruppe und der Austausch war äußerst konstruktiv und fruchtbar, in meinen Augen.

Die fleißigen Näherinnen waren in Rekordzeit fertig und sich fast einig: die Ärmel/Bündchen sind zu weit. Bei der Länge hatten die größeren Größen (im Sinne von weiter) erst Bedenken, waren dann aber doch zufrieden. Wobei die Länge für größere Frauen, im Sinne von länger als 1,68 cm, mehr Länge und tiefere Tascheneingriffe benötigen würden.

Das Ergebnis für das Schnittmuster:

Die Ärmel wurden etwas enger, samt Ärmelbündchen, doch die Armlochweite bleibt, damit auch ein dicker Pulli drunterpasst. Und wer eine Variante ohne Tascheneingriffe nähen möchte, für den habe ich im Rückenteil noch die benötigte Schnittlinie eingezeichnet.

Es wird noch ein Foto-Tutorial kommen sowie eine Erklärung, wie man sich einen extra Kinnschutz fertigt.

Und nun die aufregenden Verbesserung:

Wunschgröße: Das Schnittmuster kommt nun in Ebenen. Das heißt, wenn man es im Acrobat Reader öffnet sind im Schnittmusterteil die Größen in Ebenen angelegt. Die kann man nun nach Lust und Laune ein- und ausblenden. Sich also nur Größe M ausdrucken. Oder Größe M und L, wenn man eine Mischgröße ist. Das kann jetzt die PAULA als erstes, die anderen Schnittmuster werde ich peu à peu nachrüsten.

Lesbarkeit: Die blöde, fast nicht sichtbare hellgelbgrüne Schnittlinie wurde endlich ersetzt.

Groß und Klein: Demnächst werde ich die Schnittmuster auch für lange und kurze Größen anbieten. Alle, die nicht um die 1,68 cm groß sind, ärgern sich immer rum mit allem was auf die Taille bezogen ist (Taschen, Abnäher) und Ärmellängen oder generelle Längen. In den Größentabellen kann man dann nachsehen, welchem Tabellenwert man am nächsten kommt und danach zuschneiden.

Jetzt wünsch ich mir vom Christkind einen Stapel extra-Zeit, damit das alles umgesetzt werden kann!

 

Die Blogs der famosen Probenäherinnen:

Diana, nadelqueen.blogspot.de

Dodo, creating-dh.blogspot.com

Kristin, bluemchenswelt.blogspot.com 

Kristina, www.kittygoescrazy.blogspot.de

Marion, moellerchens.blogspot.com

 

Paula 2 (FILEminimizer) Paula 6 (FILEminimizer) Paula 10 (FILEminimizer) Paula 11 (FILEminimizer) paula diana 2 paula diana paula dörte 2 paula dörte 3 paula dörte 4 paula dörte 5 paula marion 2 paula marion 3 paula marion paulaPicMonkey Collagekatja paula 2katja paula 1 rosita paula 2 rosita paula 3 rosita paula 4 rosita paula

 

 

Eine Antwort

  1. DreiPunkteWerk
    |

    Liebe Stefanie,
    da hast du eine schöne Jacke entworfen!
    Ganz besonders gut finde ich, dass man die Größen einzeln oder auch kombiniert ausdrucken kann und dass du an die größeren Frauen (wie mich) denkst!
    Viel Erfolg,
    Kathrin