Näh-Tutorial für den Anglerhut ANGELO

eingetragen in: Näh-Tutorials 0
gefütterte Variante

Multifunktionaler Anglerhut für kleine und große Köpfe.

Der Anglerhut schützt bei Sonne oder Regen. Standardmäßig wird er gefüttert, bei sehr stabilen Stoffen kann auf das Futter auch verzichtet werden.

Der Anglerhut kann als Regenschutz aus beschichtete Stoffen, aus warmen Stoffen oder als Sommervariante aus Canvas-Stoffen genäht werden.

Der Größenumfang geht von Kopfumfänge von 55 cm – 67 cm, da geht jeder Dickschädel und großer Männerkopf mit Lockenmähne rein. 

Vorbereitung für ANGELO

  • Zuschneiden siehe Anleitung.
  • Vlieseline auf jeweils auf die linke Stoffseiten des Deckels und das Seitenteils bügeln (auf die Stoffteile, die später außen liegen werden) sowie auf beide Krempen.

1. Seitenteile

Seitenteil des Außenstoffs rechts auf rechts legen und die kurze Kante mit 1 cm Nahtzugabe zu einem Ring schließen. Nahtzugaben auseinanderbügeln.
(s. Blid 1 rechte Seite)

Beim Seitenteil des Innenstoffs die kurze Naht wie bei dem Außenstoff schließen, jedoch eine Wendeöffnung von ca. 4 cm lassen. Nahtzugaben auseinanderbügeln.

Seitenteile rechts auf rechts auf den jeweiligen Deckel stecken, dabei treffen die Mitten- und Seitenmarkierungen aufeinander.

Tipp:

Markierungen mit einer Stecknadel kennzeichnen.
Passenden Markierungen aufeinander stecken
zwischen den Markierungen stecken

Mit 1 cm Nahtzugabe zusammennähen.

Nahtzugaben Richtung Deckel bügeln.
Nahtzugaben einschneiden
und knappkantig auf dem Deckel feststeppen.

2. Krempe

Krempen jeweils rechts auf rechts legen und die kurze Kante mit 1 cm Nahtzugabe zu einem Ring schließen. Nahtzugaben auseinanderbügeln.

Krempenringe rechts auf rechts legen und an der äußeren Kante mit 1 cm Nahtzugabe zusammennähen.

Nahtzugaben auf 5 mm zurückschneiden,
Teil wenden und Kante ausbügeln.
Krempe füßchenbreit absteppen. Anschließend daneben noch 4-5 weitere Steppnähte setzen (je nach Breite des Füßchen).

3. Krempe an die Seitenteile nähen

Krempe rechts auf rechts an den Außenhut stecken, dabei treffen die Mitten- und Seitenmarkierungen aufeinander.

Naht schließen.
Außenhut rechts auf rechts in den Innenhut stecken, dabei verschwindet die Krempe zwischen den beiden Stofflagen.
Außenhut und Innenhut auf der vorhandenen Naht zusammennähen.

4. Wenden

Hut über die Wendeöffnung auf rechts drehen.
Naht bügeln und

füßchenbreit absteppen.

Wendeöffnung mit Hand schließen.

Dein Anglerhut ANGELO ist fertig!

Wir freuen uns, wenn Du deinen Erfolg mit uns teilst!
#sopattern #anglerhutangelo