Ich bin im ZEITmagazin!

eingetragen in: Allerlei | 1

so_zeitmagazin2

Es ist schon unglaublich, wenn man eine Zeitung/Magazin, die man abonniert hat, aufschlägt und seinen eigenen Namen liest. So geschehen gestern früh mit dem ZEITmagazin, die Seite mit der Wundertüte (für nicht Zeitleser: da ist immer eine Mini-Anleitung für Bastelei oder Fingerfertigkeit).

Naja, so ganz unvorbereitet war ich nicht …. vor ein paar Wochen rief mich Katrin von Makerist an – dort biete ich auch meine Schnittmuster und Anleitungen an – und erzählte, dass die Zeitmenschen ganz interessiert an der Origamitasche seien. Ich war in heller Aufregung, da die Tasche ja nicht mein Design ist (-> Lolanova) und ich quasi nur die Anleitung in Deutsch zusammengeschrieben habe, ursprünglich für meine Anfänger-Taschen-Kurse, damit die ambitionierten Teilnehmer zu Hause in Serie nähen können. Aber Katrin, PR-Frau bei Makerist, schrieb einen wunderbaren Text, den sie dann der Zeit schickte.

Das Ergebnis seht ihr ja. Ich bin stolz wie Bolle. 

Das beste war mein Mann, der fragte – nachdem das Magazin demonstrativ auf dieser Seite aufgeschlagen auf dem Tisch lag – wie ich das so gut hinbekommen hätte. Damit meinte er nicht, wie ich in das Magazin kam, er war überzeugt, ich hätte die Seite nachgebaut und ins Magazin eingeheftet. Aber nein, alles echt!

-> zur kostenlosen Anleitung “ORIGAMI-Tasche”

-> kostenlose Anleitung der ORIGAMI-Tasche bei Makerist

 

so_zeitmagazin1

origami_so

 

 

Eine Antwort

  1. Birgit LÖwin.g
    |

    Ich bin auch stolz wie bolle… dass ich so einen lieben Menschen wie dich kenne… und dass du obendrein noch so tolle Schnitte machst ist das Sahnehäubchen.
    Herzliche Grüße
    Birgit